Bodensee – Das schwäbische Meer

Der Bodensee ist der größte See in Deutschland und ist Teil von drei Ländern: Österreich, Schweiz und Deutschland.

Der Bodensee ist aber nicht nur irgendein Gewässer. Es ist das Trinkwasserreservoir für ganz Oberschwaben bis nach Stuttgart hoch. Obwohl ganz Oberschwaben von Gewässern – über und unterirdisch – durchzogen ist.

Der Bodensee grenzt in Deutschland an Bayern und Baden-Württemberg. In letzterem haben die Oberschwaben und die Badener ihren Teil am See. Der größte Teil des Sees gehört zu Oberschwaben. Von den großen Städten liegt Friedrichshafen am Bodensee.

Auch der Film Das Boot wurde am Bodensee gedreht. Wenn man auf der östlichen Seite steht und geraderüber nach Westen schaut, sieht man auf Grund der Erdkrümmung nicht das andere Ufer. Das mag einer der Gründe sein, wieso man zum Bodensee auch „Das schwäbische Meer“ sagt.

Im Bodensee – also schwäbischen Meer – liegen drei Inseln Mettnau, Reichenau und Mainau. Letzteres ist ein bekannte Blumeninsel.

Weitere Infos zum Bodensee gibt es hier.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s