Weihnachtsmärkte in Oberschwaben

Es ist wieder soweit, mit dem November kommen in Oberschwaben die Weihnachtsmärkte in die Städte.

Viele Weihnachtsmärkte heißen auch Christkindlesmarkt, wie beispielsweise in Ravensburg oder Biberach.

Weihnachtsmärkte bedeuten zunächst einmal leuchtenden Kinderaugen, mit all den Lampen und Lichtern. Bei den meisten kommt natürlich auch ein Weihnachtsmann, also der Nikolaus. Auf manchen Weihnachtsmärkten gibt es einen Streichelzoo oder ein Krippenspiel und für die Heranwachsenden einen Rummel.

Für die Erwachsenen und die Kinder locken Süßigkeiten in weihnachtlichen Stil und nur für die Erwachsenen gibt es Glühwein aller Orten. Und die liebevoll gestalteten Hütten und Zelte locken die Menschen trotz Kälte ins Zentrum der Städte.

Hier eine Liste von 2011, aber manche Links funktionieren noch…

Advertisements

Bodensee – Das schwäbische Meer

Der Bodensee ist der größte See in Deutschland und ist Teil von drei Ländern: Österreich, Schweiz und Deutschland.

Der Bodensee ist aber nicht nur irgendein Gewässer. Es ist das Trinkwasserreservoir für ganz Oberschwaben bis nach Stuttgart hoch. Obwohl ganz Oberschwaben von Gewässern – über und unterirdisch – durchzogen ist.

Der Bodensee grenzt in Deutschland an Bayern und Baden-Württemberg. In letzterem haben die Oberschwaben und die Badener ihren Teil am See. Der größte Teil des Sees gehört zu Oberschwaben. Von den großen Städten liegt Friedrichshafen am Bodensee.

Auch der Film Das Boot wurde am Bodensee gedreht. Wenn man auf der östlichen Seite steht und geraderüber nach Westen schaut, sieht man auf Grund der Erdkrümmung nicht das andere Ufer. Das mag einer der Gründe sein, wieso man zum Bodensee auch „Das schwäbische Meer“ sagt.

Im Bodensee – also schwäbischen Meer – liegen drei Inseln Mettnau, Reichenau und Mainau. Letzteres ist ein bekannte Blumeninsel.

Weitere Infos zum Bodensee gibt es hier.

 

 

Schloss Wolfegg ist noch bewohnt

Viele Touristen die nach Wolfegg kommen fragen sich, warum man das Schloss nicht besichtigen kann. Die Antwort ist ganz einfach:

Der Graf (oder Fürst) von Waldsee, Wolfegg und Waldburg bewohnt das Schloss mit seiner Familie. Geöffnet ist das Schloss nur an zwei Tagen im Jahr und einmal davon gibt es die bekannten und beliebten Schlosskonzerte mit klassischer Musik.

Die Stadt Wolfegg gehört zum Landkreis Ravensburg.

Oberschwaben Tag

Am Sonntag, den 22. Juli 2012 wird der Oberschwaben Tag zum 16. Mal feierlich angegangen.

Gefeiert wird im Festsaal des Schloß‘ in Meßkirch. Geplant sind Vorträge und Führungen rund um das Thema Oberschwaben. Im Fokus steht dieses Jahr die Ausstellung zum Adelsstand in Schwaben. Außerdem wird der Franz Ludwig Baumann Preis verliehen. Dieses Jahr geht er an den Archäologen Dr. Meyer.